Direkt zum Seiteninhalt

News  ---  News  ---  News --- Freie Plätze für Modulschulungen  in der Woche  vom 25.07.-29.07. . Am Wochenende  am  30.07., 06.08., 13.08., 20.08., 27.08.2022   ...  nächster  Gabelstaplerkurs mit freien Plätzen   06.07.-07.07.2022 (2 Tage), 09.07. (1 Tag) 04.08+05.08 (2 Tage) auf Anfrage für Firmen noch weitere Plätze frei,  Ladekrankurse auf Anfrage nur für Firmen, Baumaschinenausbildung (Radlader-Bagger nur für Firmen) -- News  ---  News  ---  News  



                                                                                    






Herzlich willkommen
bei der Aus-und Weiterbildungsstätte
Wolfgang Martens
Die Ausbildungsstätte für Berufskraftfahrer, Ladekranführer, Erdbaumaschinen
und Gabelstaplerfahrer in Bokholt-Hanredder



















Telefonische Kontaktaufnahme nötig, ich bin nicht immer vor Ort

Tel: 0159 023 68 601




Meine Öffnungszeiten

Ich habe für Sie an folgenden Tagen geöffnet:

Montag - Samstag von 7:30 bis 17:00


Folgende Schulungen werden auch als Inhouse Schulungen angeboten


Ladekranschulungen LKW (ab 2 Teilnehmer Inhouse)

Schulungen  für Ladekran,  Arbeitsbühnen,

Teleskopbühnen und Teleskopstapler nur mit vorhandenen Equipment möglich (Leinwand , Beamer usw. bringe ich mit)

Gabelstaplerschulungen (Inhouse ab 2 Teilnehmer)

(Stapler kann auch mitgebracht werden)

alle jährlichen Unterweisungen für für Gabelstaplerfahrer sowie für

Ladekranführer oder Schulungen für den digitalen Tacho je nach Entfernung ab 3 Teilnehmer möglich

Schulung Digitaler Tacho, VDO 2.2  und mit dem Neuen Tacho VDO 4.0



Kurzfristige Termine, ohne lange Wartezeit für alle Schulungen

einfach anrufen und los gehts!

(Auf Grund der Coronavorschriften derzeit etwas Wartezeit)











Preise:

Modulschulungen: 75 €

Gabelstaplerkurs: 150€

Jährliche Unterweisung Gabelstaplerfahrer 35 €

(Voraussetzung Gabelstaplerschein)

Ladekranschulung oder Deckenkranschulung 200 €

jährliche Unterweisung Ladekran 35 € pro Teilnehmer

Bagger-Radladerkurs 200 €

Hubbühnenschein Teleskop oder Scherrenbühne 200 €


Zurück zum Seiteninhalt